Daughterly der Film
Daughterly der Film

Rebels of Steel - Das Projekt

 Die Event-Serie aus dem Ruhrpott

 

Rebels of Steel wurde von dem deutschen Schauspieler und Produzenten Rene Zimmermann ins Leben gerufen. Zusammen mit dem Autor und Regisseur Emmanuel Losch entsteht eine Serie die einzigartig auf dem deutschen- und europäischen Markt werden soll. Befreundet seit der gemeinsamen Studienzeit verbindet sie seither die Leidenschaft für außergewöhnliche Geschichten. 

 

Heute liebt jeder Serien – sie sind der Gesprächsstoff im Büro, auf dem Schulhof und am abendlichen Esstisch. Das Serielle Geschichtenerzählen erlebt gerade eine „Hoch-Zeit.“ Binge-Watching und die neuesten Entdeckungen aus dem internationalen Raum sind zu einer Freizeitbeschäftigung geworden. Aber warum? Weil der Mensch Geschichten liebt! Weil viele von uns mit Serien aufgewachsen sind und jeder das Bedürfnis kennt, eine gute Geschichte erzählt zu bekommen. Heute tun wir das mit den Mittel des Films – im Rahmen einer Serie.

Über die Rebels of Steel

 

Eine Serie, die über Jahre erfolgreich werden soll, nimmt seine Zielgruppe ernst, hört genau zu und erzählt Geschichten für die Menschen. Rebels of Steel vereint viele einzigartige Themen und verknüpft sie zu einer ungewöhnlichen Perspektive:

Ein Motorradclub welcher sich dem Schutz von Kindern und Jugendlichen verschrieben haben.

Wir wollen mit den vielen Vorurteilen aufräumen, denen sich viele „Rocker“ ausgesetzt sehen: „Alles nur Kriminelle!“ Die Wirklichkeit hat aber auch andere Seiten. Menschen gründen Motorradclubs, weil sie nicht nur Motorräder lieben, sondern vor allem auch das Gefühl leben, welches Motorräder entfesseln: Freiheit und ein Lebensstil der sich nicht anpasst, sondern unabhängig bleibt. Ein Motorradclub ist eine Gemeinschaft von Menschen, die dieses Leben und dieses Gefühl miteinander teilen. Wir nehmen ihre Perspektive ein und zeigen, anhand der Rebels, das sie Menschen sind, die sich um ihre Kinder sorgen und ihren Liebsten ein gutes Leben ermöglichen möchten. Unsere Rocker helfen und haben sich dem Schutz derer Verschrieben, die sich nicht so einfach schützen können – unschuldigen Menschen, die Opfer von Gewalt und Verbrechen wurden.

 

Die Rebels of Steel setzen sich für diese Menschen ein – in einem Setting, das ebenfalls einzigartig ist in Deutschland: Dem Ruhrpott. Stahl, Kohle, Feuer – und die raue, herzliche Art der Menschen rund um die alten Zechen und Bergwerke machen den Ruhrpott zu dem, was er ist. Wir wollen dieser Region ein Denkmal setzen und sie zur Hauptperson in unserer Serie machen.

Man sagt: "Durch Film wird man unsterblich! Warum also nicht das Ruhrgebiet unsterblich machen - durch eine außergewöhnliche Serie?"