Daughterly der Film
Daughterly der Film

Kompositionen / Musik

Um euch einen musikalischen Eindruck zu vermitteln,  wohin unsere Reise gehen soll, stellen wir hier Stücke unserer Musiker vor.

Axxis

Sie sind eine der deutschen Rockbands, die Geschichte geschrieben haben und es immer noch tun: 2014 wurden die nordrhein-westfälischen Hardrocker AXXIS 25 Jahre alt.Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dieser absolut Genialen Kultband.

Soundtrack Geschichte ist praktisch vorprogrammiert.

L.A.Greene und R.S. Craig

Larrys Musiker Karriere zieht sich mittlerweile über dekaden. Er ist Songwriter und Performer.

Zu seinen vielen Leistungen gehören auch Songs die in Filmen wie „Top Gun“ mit Tom Cruise oder  „Over the Top“ mit Sylvester Stallone bestandteil des Soundtracks waren und diesen Filmen ihre Musikalische außergewöhnlichkeit verliehen..

Darüber hinaus komponierte er auch viele Stücke für Fernsehserien und Filme.

Speziell arbeitete er mit den Bands „Fortune“ und „Harlan Cage“ zusammen.

Tony Carey

Als Keyboarder fand Carey ab 1975 in Ritchie Blackmores Rainbow internationale Anerkennung.

Später wurde er vor allem im deutschsprachigen Raum durch seine Kooperation mit Peter Maffay bekannt (Tabaluga und das leuchtende Schweigen, Soundtracks für Der Joker und Gefangen im Jemen).

Neben seinen Soloalben veröffentlichte Carey 1983 und 1984 unter dem Namen Planet P Project zwei progressive-Rock-Alben.

In Deutschland erlangte er Ende 1988 große Bekanntheit durch das im ARD-Dreiteiler Wilder Westen inclusive verwendete Lied Room with a View. 1989 komponierte er für die Krimi-Fernsehreihe Tatort das Stück - I Feel Good.

Carey war auch als Producer tätig, u.a. für Peter Maffay, Jeniffer Rush, Milva, Joe Cocker, Anne Haigis, Chris Norman und David Knopfler.

Torben Jan Müller (Composer)

Er studierte an der Akademie Deutschen Pop in Köln und machte Diplome in den Studiengängen Filmkomponist, Komponist, Arrangeur und Künstlerischer Produzent.

Er ist leidenschaftlicher Musiker. Als Gitarrist, Keyboarder und Background-Sänger spielte er in mehreren Rock-und Pop-Bands, u.a. mit Anna Depenbusch. Im elektronischen Bereich arbeitete er unter dem Künstlernamen Steve Vercetti als Produzent und Remixer für diverse nationale und internationale Labels, z.B. Peak Hour Music, New York.

Er schrieb die Musik für etliche Kurzfilme, eine Online-Serie und eine TV-Dokumentation. www.torben-jan-mueller.com

Matthias Bozek (Composer)

hat im Kindesalter seine Liebe zur Musik entdeckt. Vom klassischen Klavierunterricht, Gitarrenunterricht und als Gitarrist diverser Coverbands führte sein Weg

schon früh zu eigenen Kompositionen verschiedenster Stilistiken. Der aktive Musiker und Autodidakt komponiert und produziert im eigenen Studio auch für andere Künstler. Zu den

musikalischen Schwerpunkten gehören Pop- und Rocksongs, Werbejingles, Filmmusik und Musik für Videospiele.